Wie bringe ich eine Figur in Konflikt? Wie entwickle ich Spannungsbögen, die den Leser fesseln? Und wie verfasse ich einen überzeugenden Pitch, ein unwiderstehliches Exposé? Mit der richtigen Dramaturgie.

Das Wichtigste an meiner Arbeit als Dramaturgin ist, Ihre Vision zu unterstützen. Sie als Autor*in haben bestimmt ein ganzes Universum im Kopf, das Sie in Ihrem Film- oder Serienstoff wiedergeben wollen. Da ist es oft hilfreich, jemanden an der Hand zu haben, der (fast) die gleiche Liebe und das gleiche Engagement dafür entwickelt und gleichzeitig mit ein wenig Abstand an die Sache rangeht.

Als Dramaturgin unterstütze ich Sie gerne bereits in einem sehr frühen Stadium der Stoffentwicklung, zum Beispiel bei der Ausarbeitung empathischer, mehrdimensionaler Figuren. Aber auch bei Pitches, Exposés oder Treatments stehe ich Ihnen zur Seite, um dem Stoff weiterzuhelfen und ein überzeugendes Verkaufspapier zu schaffen.

Für bestehende Drehbücher verfasse ich Lektorate, die als Basis für effektive und klare dramaturgische Beratung dienen. Und last but not least gibt es noch die intensive Arbeit an einzelnen Drehbuchszenen. Denn selbst die kürzeste Szene wird noch besser mit der richtigen Dramaturgie.

Kosten

Der Stundensatz für dramaturgische Beratung beträgt € 70,00 plus 19 % MwSt. Der Preis für Lektorate richtet sich nach dem Umfang des Drehbuchs und beträgt zwischen € 210,00 und € 280,00 plus 19 % MwSt.